Zahnversiegelung

Nutzen Sie einen optimalen Kariesschutz!

Die Zahnversiegelung dient der Kariesprophylaxe. Besonders gefährdet sind die Kauflächen der Backenzähne. Die Täler der Kauflächen, die sogenannten Fissuren, sind besonders anfällig für Karies. Fissurenkaries ist die häufigste Erkrankung bleibender Zähne.

Die Behandlung ist schmerzfrei. Die Versiegelung hält im Idealfall bis zu 4 Jahre lang und senkt das Kariesrisiko. Auch Milchzähne von Kindern sowie Frontzähne von Erwachsenen können so behandelt werden.

Natürlich gewährleistet die Zahnversiegelung allein keinen Rundumschutz vor Kariesbefall.

Im Vordergrund steht immer noch die gründliche Mundhygiene und regelmäßige Vorsorge!